Freitag, 21. April 2017

Learning languages #13

Eigentlich wollte ich so viel mehr hier bloggen und über andere Dinge usw. usw. .. und jetzt schaff ichs doch nie. Hachja.

Immerhin komm ich ab und zu freitags dazu, meine Sprachfortschritte zu aktualiseren.

Duolingo:
Leider hab ich meinen Streak verloren :(( Manchmal funktioniert das nicht richtig, wenn ichs am Handy mache ... also eigentlich hatte ich meine 30-Tagesziel-XP gemacht... aber irgendwie hats nicht geklappt. Schade, aber im Endeffekt auch nicht soo dramatisch.
In Italienisch hab ich Level 12 erreicht, in Spanisch Level 4.

Ägyptisch:
10 Tage mehr, einige Wörter mehr ... und ich hab doch schon recht viel durch das Programm gelernt :) Hätte ich nicht gedacht ... und ob es mir beim "Sätze bilden" hilft, weiß ich auch nicht, aber immerhin höre ich ein paar neue Wörter raus, wenn Ah. redet :D

Italienischkurs:
wie gesagt, Osterferien. Muss noch die Hausaufgaben machen, aber hab ja noch ein paar Tage Zeit :D 

Kommentare:

  1. Hast du denn auch das Gefühl, dass du dadurch die Sprache wirklich lernst und iwann anwenden kannst oder eher, dass du nur einige Wörter und Sätze lernst? Und sprechen ist ja dann auch eher schwierig, oder? ^^

    Liebste Grüße,
    Vivka

    AntwortenLöschen
  2. Hey,

    haha, ich habe auch aus Langeweile in den Osterferien mit der App Norwegisch angefangen zu lernen. Einfach aus einer Laune heraus, nachdem ich ein lustiges Video auf norwegisch mit englischem Untertitel gesehen habe :D

    Finde es total gut, auch wenn ich mir nicht sicher bin, wie nachhaltig es ist, so Vokabeln zu lernen. Aber noch klappt es echt gut.

    Übrigens habe ich letztens erst gelesen, Vokabeln sollte man immer in Sätzen lernen, dann bleiben sie besser im Gedächtnis. Denke, deswegen klappt das auch so gut.

    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen