Mittwoch, 2. Januar 2019

Bücherrückblick 2018

Erstmal ein frohes neues Jahr euch allen :) Ich hoffe, ihr hattet einen schönen Start in 2019!
[falls das hier überhaupt jemand liest haha]

Irgendwie wäre es einfacher, wenn ich mir irgendwo ne "Liste" klauen könnte ... aber hab bisher noch nix Passendes gefunden, von daher ... versuch ich mich mal so irgendwie an meinem eigenen Rückblick :D

Das Jahr 2018 war sehr ereignisreich - allerdings nicht wirklich, was die gelesenen Bücher angeht. Leider hab ich dieses Jahr insgesamt nur 12 Bücher geschafft :( Das ist ein erschreckend trauriges Ergebnis, auch wenn es immerhin bedeutet, dass ich im Durchschnitt wenigstens 1 Buch pro Monat gelesen habe.

Allerdings macht diese kleine Zahl es auch recht einfach, da kann ich schon alle Bücher mal kurz aufzählen:
  • Ally Taylor - New York Diaries. Claire.
  • Jandy Nelson - Über mir der Himmel
  • Jilliane Hoffman - Samariter 
  • Ethan Cross - Ich bin der Hass
  • Ann Brashares - Unser letzter Sommer
  • Clare Swatman - Before you go. Jeder letzte Tag mit dir
  • Lucinda Riley - Die sieben Schwestern
  • Lucinda Riley - Die Sturmschwester
  • Lucinda Riley - Die Schattenschwester
  • Lucinda Riley - Die Perlenschwester
  • Stieg Larsson - Verblendung
  • Lucinda Riley - Die Mondschwester 

Wie man sieht ... die Reihe "Die sieben Schwestern" hat deutlich dominiert :D Gehört auch definitiv zu meinen Highlights des Jahres. Meine Mama hat die Reihe von meinem Onkel empfohlen bekommen und dann haben wir sie quasi zusammen durchgesuchtet :D Meine Lieblingsteile sind "Die Schattenschwester" sowie "Die Perlenschwester". Bei Stars Geschichte war das eigentlich vorher schon klar, da ich sie von Anfang an von allen Schwestern am meisten mochte. Bei CeCe hats mich persönlich sehr überrascht.
Hat jemand von euch die Reihe gelesen? Wenn ja, sagt mir mal eure Meinung :)

Ein weiteres Highlight war auch "Ich bin der Hass". Ich liebe Ethan Cross schon seit einiger Zeit und seine Bücher gehören immer zu meinen Jahreshighlights. Hoffentlich wird es noch ganz viel von ihm geben :)

Unter den 12 Büchern war eigentlich kein einziges Buch, das ein richtiger Flop gewesen wäre. Ein paar Momente waren unrealistisch, schräg oder bestanden aus komischen Enden, mit denen ich nicht einverstanden war - aber im Großen und Ganzen bin ich wirklich zufrieden mit meinen gelesenen Büchern.

Montag, 29. Oktober 2018

[Seriengeplapper] Oktober 2018

Am Anfang des Monats hab ich mir vorgenommen, dass ich ganz ganz ganz viel gucken werde ... naja. So wirklich geklappt hats nicht... :D

TV:

  • Alles was zählt: Ich habs bis in den März geschafft :D bin jetzt bei Folge 2896 (Mitte März). Werd wahrscheinlich niemals schaffen, alles aufzuholen aber naja.

Netflix:
  • 3%: Staffel 2, Folge 4 - immer noch nicht weitergekommen
  • Tote Mädchen lügen nicht: Staffel 2, Folge 6 - pausiert im Moment auch
  • Riverdale: Staffel 2, Folge 2 - oäh ja, alle sind im "3. Staffel"-Wahn .. ich häng immer noch bei der 2. rum
  • Maniac: Staffel 1, Folge 1 - fand die erste Folge nicht schlecht, aber irgendwie gings dann nicht weiter :D
  • Norsemen: Staffel 1, Folge 3 - manchmal extrem brutal, aber sonst gefällt mir die Serie ganz gut
  • ELITE: Staffel 1, Folge 2 - die Folgen sind so lang ... aber ich mag die Serie und ich mag die Schauspieler :D Erstaunlicherweise gefällt mir die "Haus des Geldes"-Alison Parker in ELITE richtig gut bisher

Amazon Prime:
  • Grey's Anatomy: Staffel 3, Folge 6 - ähm ja, Pause.... :D

Sonstiges:
  • Ask Laftan Anlamaz: gucken wir immer noch .. haha :D und ich check immer noch so gut wie gar nix :D

Freitag, 28. September 2018

Mädelsabend

Bei Meine Welt voller Bücher und Der Duft von Büchern und Kaffee findet heute der Mädelsabend statt ... und ich komm grade vom Zumba und werd jetzt in den Abend starten :)

Da ich das Buch jetzt erst anfangen werde, kann ich die Frage über den Prota noch nicht wirklich beantworten, da ich ihn noch nicht kenne.. also mal abwarten :D

20 Uhr:
Stell uns drei Nebencharaktere deines Buches anhand von jeweils drei Charaktereigenschaften (in Stichwörtern bzw. kurzen Sätzen) vor. Verrate außerdem welche Rolle sie in dem Buch einnehmen (z.B. Schwester der Protagonistin, Erzfeind des Hauptcharakters).

Lasse danach die Leser abstimmen: Über welchen der Charaktere würdet ihr gerne mehr erfahren? Wer klingt für euch am interessantesten? 


Oookay, ich hab mich jetzt entschieden, mit "Verblendung" von Stieg Larsson zu beginnen. Das Buch hab ich aus der Bücherei ausgeliehen und daher muss ich mich damit bisschen beeilen ;) Bin jetzt auf Seite 54 angekommen - aber hab von den Charakteren natürlich noch absolut keine Ahnung.
Deshalb werde ich mich daran halten:
Solltest du gerade ganz frisch mit deinem Buch begonnen und deine Nebencharaktere noch gar nicht so richtig kennengelernt haben, dann stelle an dieser Stelle doch einfach drei Nebencharaktere aus deinem zuletzt gelesenen Buch vor.
und stelle euch drei Nebencharas aus meinem letzten Buch, "Die Perlenschwester", vor.
  • Star (Schwester der Protagonistin): Star ist meine Lieblingsschwester. Für Außenstehende wird das erste / hauptsächlichste Merkmal wohl "ruhig" sein, aber sie hat so viel mehr. Sie ist empathisch, kümmert sich herzlichst um andere, ist kreativ und einfach nur voll und ganz sympathisch (und ups, das waren jetzt irgendwie mehr als drei Charaktereigenschaften)
  • Ace (zeitweise Freund der Protagonistin): Ace wirkt im ersten Moment sehr geheimnisvoll. Hinter der "Maske" verbirgt sich aber ein weicher Kern. Außerdem ist er meiner Meinung nach ein sehr starker Mann.
  • Drummond (??! geht nicht ohne zu spoilern :D): Drummond ist ein sehr liebevoller, lustiger Mensch, der mein Herz sofort gewonnen hat. In der Geschichte hat er mehrfach Mut und Stärke bewiesen. 
 So, jetzt seid ihr dran. Wer gefällt euch am besten? :D 

21:00 Uhr:
Zeig uns dein heutiges Lesezeichen. Warum hast du dich gerade für dieses Lesezeichen entschieden? Warum darf es dich durch die Geschichte begleiten? 

och nein, wie peinlich. Mein "Lesezeichen" ist ein kleiner weißer Zettel ... Den fotografiere ich sicherlich nicht :D Ist schon schlimm genug haha ... Dabei hab ich sooo viele schöne Lesezeichen. Keine Ahnung, wieso ich die nicht benutze.

Bei "Verblendung" bin ich zwischenzeitlich auf Seite 86 und ... um ehrlich zu sein noch ziemlich verwirrt. Ich mag die Charaktere vereinzelt schon (Dragan Armanskij und Lisbeth Salander zum Beispiel), aber ich hab überhaupt keine Ahnung, wo das alles hinführen wird und bin gespannt.   


22:00 Uhr:
Du darfst einen Charakter deines heutigen Buches auswählen, der in das Buch springen muss, das du davor gelesen hast. Wen wählst du aus und warum? Wie wird er sich in der neuen Geschichte schlagen? Wie wird er oder sie die Geschichte ändern?  

Oooh, schwierige Frage. Hm.. spontan würde ich jetzt Lisbeth Salander wählen, aber warum kann ich gar nicht so genau sagen. Ihre Art ist mir bisher noch sehr suspekt und ich hab absolut keine Ahnung, wie ich sie einschätzen soll. Aber sie würde vielleicht die Sache mit Ace gut aufdecken und so CeCe bisschen weiterhelfen.

Ich bin inzwischen auf Seite 132. Werde jetzt aber nur noch so halb lesen, weil ich um 22:20 Uhr erstmal "Love Island" gucken muss. Zur Zeit meine absolute Lieblingstrash-Sendung :D  

Mittwoch, 26. September 2018

[Seriengeplapper] September 2018

Bevor es Oktober wird, will ich noch schnell über meine Serien diesen Monat schreiben. :)

TV:

  • Alles was zählt: Bin immer noch am "alte Folgen nachgucken" und habs inzwischen zu Folge 2877 geschafft (das ist Stand Mitte Februar), naja. Ich hoffe, ich hol irgendwann auf. Bin definitiv Team Michelle und Team Maximilian :) Mal sehen, was noch so kommt.
  • Love Island: Das ist grad mein absoluter Lieblingstrash ♥ bin total süchtig nach der Sendung, ayay. :D Absurderweise hat sich Sebi im Moment zu meinem Favoriten entwickelt, obwohl ich auch Tobi und Marcellino (Tobilino) seeeehr liebe. Von den Frauen mag ich Tascha und Julia eigentlich am meisten. Weiß gar nicht, was ich ab nächster Woche machen soll, wenn die Sendung vorbei ist, uff :D

Netflix:
  • 3%: Staffel 2, Folge 4 - habs irgendwie nicht geschafft, weiterzugucken
  • Tote Mädchen lügen nicht: Staffel 2, Folge 6
  • Riverdale: Staffel 2, Folge 2   
  • Maniac: Staffel 1, Folge 1 - gerade erst auf Netflix gelandet und die erste Folge fand ich ganz okay, werd ich wahrscheinlich schon weitergucken
  • Norsemen: Staffel 1, Folge 1 - eben gerade entdeckt. Gefällt mir sehr gut bisher :)

Amazon Prime:
  • Grey's Anatomy: Staffel 3, Folge 6 

Sonstiges:
  • Ask Laftan Anlamaz: das guck ich grad so bisschen bei Freunden auf Arabisch ... naja. Ich glaub prinzipiell ist die Serie ganz gut, aber ich versteh halt so gut wie gar nix :D Trotzdem gefällt mir eigentlich und ich fänds schön, wenns die Serie irgendwo mit deutschen oder englischen Untertiteln gäbe.

Freitag, 21. September 2018

Die sieben Schwestern Buchreihe

Ich hab die letzten Monate ganz tolle Bücher gelesen und muss diese Reihe unbedingt weiterempfehlen... :) Es geht um "Die sieben Schwestern" von Lucinda Riley.

Im Juni hab ich den ersten Band gelesen und war begeistert. Zwar mochte ich das Ende beim ersten Band nicht so und hatte danach auch noch viele offene Fragen und Rätsel, aber da ich ja noch drei weitere Bände vor mir hatte... ;)


"Mir reichen meine sechs menschlichen Kunstwerke, meine Töchter. Ihr seid mir das Einzige auf Erden, was sich wertzuschätzen lohnt, weil ihr alle unersetzlich seid. Menschen, die man liebt, lassen sich nicht ersetzen. Das darfst du nie vergessen, Maia." 
(Die sieben Schwestern, Seite 49) 



Mit Band 2, "Die Sturmschwester", hab  ich dann ebenfalls noch im Juni angefangen, aber durch diverse Dinge hab ich mehr als nen kompletten Monat zum Lesen gebraucht und war erst am 1. August fertig. Der 2. Band hat mir sehr gut gefallen, auch wenn er teilweise extrem traurig war.

"Das ist wie das Zusammensein mit einem Alkoholiker: Irgendwann muss man sich entscheiden, ob man lieber den Menschen verliert, den man liebt, oder den Verstand. Niemand kann uns vor uns selber bewahren, egal, wie sehr er uns liebt."
(Die Sturmschwester, Seite 122)


Auf Band 3 hab ich mich besonders gefreut, weil Star glaub ich von allen so ziemlich meine Lieblingsschwester ist. Und nachdem ich den 3. Band gelesen hatte, war ich mir auch sicher, dass das mein Lieblingsteil ist :D Mir hat sowohl die Geschichte in der Gegenwart, als auch die Geschichte in der Vergangenheit richtig gut gefallen :) Und für Stars Geschichte hab ich auch nur ca. 1 Woche (mit unregelmäßigem Lesen) gebraucht.

Nichts war für ewig, auch wenn Menschen sich das erhofften. Man konnte letztlich immer nur den Augenblick genießen.
(Die Schattenschwester, Seite 498)


Band 4 hat dann ... ich weiß nicht. Am Anfang hats mich gar nicht gereizt. Nach Star wollte ich erstmal eine "Pause", weil ich sie so sehr mochte und zu CeCe am Anfang gar nicht so die Bindung hatte. Also.. hab ich irgendwann zwar mit dem 4. Band angefangen, aber bin nicht sonderlich weit gekommen.... Und irgendwie hab ich dann letzte Nacht plötzlich das Bedürfnis gehabt, weiterzulesen - und hab die letzten ca. 350 Seiten gestern Nacht innerhalb kürzester Zeit gelesen und war begeistert. Verrückt, aber ich würde tatsächlich sagen, dass der 4. Band mein Lieblingsbuch der Reihe ist. 

Je nachdem, wo man sich aufhielt, wurden die individuellen Stärken und Schwächen zu etwas Positivem oder Negativem.
(Die Perlenschwester, Seite 25) 


Im November kommt der 5. Band und ich bin gespannt. Von Tiggy hat man bisher recht wenig mitgekriegt, von daher hab ich keine Ahnung, was mich da erwartet... aber ich freu mich drauf :)

Ich schloss die Augen und stellte mir mein Herz vor. Es dehnte sich aus und umfasste all die neuen Menschen, die ich liebte. Mir wurde klar, dass ein Herz sich sehr weit ausdehnen kann. Und je weiter es ist, desto gesünder und glücklicher schlägt es.
(Die Perlenschwester, Seite 592/593)

Donnerstag, 26. Juli 2018

[Seriengeplapper] Juli 2018

Ein ganzes Jahr später ... werfen wir mal wieder einen Blick auf die aktuellen Serien :)

TV:
  • Alles was zählt: Ich hab irgendwann damit angefangen, die Folgen von Anfang des Jahres zu gucken .. Bin jetzt bei Februar angekommen und hoffe, dass ich irgendwann schaffe, auf den aktuellen Stand zu kommen haha :D Ist etwas unrealistisch, aber naja, wer weiß. Also jetzt bin ich bei Folge 2868 ... und inzwischen mag ich Michelle 100000x mal mehr als Marie und das hätte ich niemals niemals niemals gedacht :D
  • Die Bachelorette: guck ich natürlich auch dieses Jahr wieder .. Bis jetzt kann man noch nicht viel dazu sagen, waren ja erst 2 Folgen .. Aber ziemliche Vögel dabei dieses Mal :D

Netflix:
  • Haus des Geldes: hab ich beendet, aber das muss ich hier jetzt trotzdem erwähnen, weil wow. Es war einfach die beste Serie seit langem! Hab den ersten Teil mega schnell durchgesuchtet ... den zweiten Teil dann auch, aber nach der 2. Folge oder so hatte ich mal paar Monate Pause.. wtf, keine Ahnung, wie das passieren konnte. :D Hab die Leute echt alle ins Herz geschlossen. Wunderbare Serie! 
  • 3%: Staffel 2, Folge 4 :)) Gut, dass es inzwischen die 2. Staffel gibt, auch wenn ich nicht so schnell im Gucken bin 
  • Tote Mädchen lügen nicht: Staffel 2, Folge 2  

Amazon Prime:
  • guck aktuell gar nix, aber nachdem The Fosters jetzt wieder bei Amazon Prime verfügbar ist ... :)) Allerdings hab ich vergessen, bei welcher Folge ich war... hatte das ja irgendwann mal auf ner anderen Seite geguckt.. hmm.. das letzte, was hier steht, ist Staffel 2, Folge 4 ... aber ich glaub ich bin dann doch etwas weitergekommen :D

[Fitness] I want ... Armmuskeln!

Haha, letzte Woche kam mir die Idee, doch mal wirklich irgendwie was zu machen, um Armmuskeln zu kriegen. Normalerweise macht man sowas ja im Winter/Frühjahr, um nen Sommer-Body zu kriegen ... Bei mir gehts halt erst mitten im Hochsommer los ;)

Diese drei Apps hab ich mir runtergeladen, wobei ich aktuell erstmal nur die mittlere so richtig benutze..

Bis jetzt auch sehr konstant durchgehalten :D

Ich bin mal gespannt, ob es funktioniert und ob man nach 30 Tagen wirklich einen Unterschied merkt.
Was mich auch noch interessieren würde, wäre Rope Skipping .. Das hab ich 1x in nem Sportverein in der Nähe ausprobiert. Hat Spaß gemacht, aber war auch total anstrengend ... und dann kam der Winter und mir wars zu blöd, immer dort hin zu fahren :D

Hat jemand von euch irgendwelche Tipps? Vielleicht andere gute Apps oder nette Youtuber? :)