Sonntag, 21. September 2014

Movie Marathon - Tag 3

Leider ist heute schon Sonntag und somit der letzte Tag des "Movie Marathons" :( Schade. Es hat wirklich Spaß gemacht und auch wenn ich wesentlich weniger Filme geguckt hab, als ich geplant hatte, bin ich doch zufrieden. Jetzt hoffe ich einfach, dass ich heute noch ein paar Filme meiner Liste hinzufügen kann und dann freue ich mich auf übernächstes Wochenende, wenn es zu meinem "Serien-Marathon" geht!

15 Uhr: 5. "Ich sehe den Mann deiner Träume" [2010] - 98 Minuten
Was für ein netter Film mit völlig durchgeknallten Charakteren. :D Sehr lustige Geschichten, in die die Personen sich da alle verstrickt haben, nur etwas schade, dass es nicht für alle ein richtiges Happy End gab.  Aber im Großen und Ganzen wars ein unterhaltsamer Film.
>> "Wir leben nicht nur ein Leben, Alfie. Die Welt ist weit geheimnisvoller, als wir sie mit unseren Augen sehen".

18 Uhr: 6. "Bedtime Stories" [2008] - 99 Minuten
haaach, wie schön!! Das ist definitiv der schönste Film, den ich dieses Wochenende gesehen hab. So niedlich! Ich mag die beiden Kleinen total. Auf jeden Fall ein schöner Disney-Film mit verzaubernder Handlung. 

Ankündigung: Serien Marathon 2014

Während Katies "Movie Marathon" bin ich auf die Idee gekommen, dass ein Serien Marathon eine tolle Idee wäre. Und heute hab ich dann beschlossen, dass ich dann ja auch einfach selbst einen "organisieren" könnte!

Hauptsächlich mach ich das natürlich aus Eigenmotivation heraus, da es so viele Serien gibt, die ich noch gerne gucken würde, aber irgendwie nie dazu komme.. Aber andererseits bin ich mir sicher, dass sich hier noch ein paar mehr Leute finden, die gerne Serien gucken und so gibts vielleicht auch die Möglichkeit, sich auszutauschen und neue Serien zu entdecken!

Als Datum habe ich mir überlegt, dass der 3. bis 5. Oktober ziemlich gut passen würden. Der 3. Oktober ist ja auch ein Feiertag, also vieeel Zeit um Serien zu gucken ;)

Und? Habt ihr Interesse? Wäre jemand von euch dabei?

Samstag, 20. September 2014

Movie Marathon - Tag 2

mäh, jetzt ists 18:50 Uhr und ich hab bisher noch keinen einzigen Film geschafft. War dummerweise heute dann doch länger unterwegs als gedacht. :( Und auch jetzt warte ich eigentlich nur darauf, dass meine Cousine sich meldet, weil wir auf ein Weinfest wollen. Aber bevor ich gar keinen Film gucke, werd ich jetzt einfach mal anfangen.. und vielleicht schaff ich ja wenigstens einen Film, bevor sie sich meldet!

20.36 Uhr: 3. "About a boy" [2002] - 101 Minuten
Hach wie schön! Das war jetzt ein richtiger Wohlfühl-Film irgendwie. Sehr lustig, manchmal traurig-schön ... einfach ein rundum gelungener Film zu einem schönen Buch.
(Oh, es gibt sogar eine "About a boy"-Serie?? Das is ja cool! :) Mal sehen, ob ich die irgendwann auch mal gucken werde..)

22 Uhr: So, Weinfest hat sich jetzt wohl doch erledigt. Aber dann kann ich wenigstens meinen Movie Marathon fortführen! Nachdem ich jetzt ja "About a boy" gesehen hab, werd ich mir für heute Nacht wohl noch "Weißer Oleander" vornehmen und danach mal sehen. Vielleicht guck ich dann ja noch nen 3. Film!

00.20 Uhr: 4. "Weißer Oleander" [2002] - 105 Minuten
Diesen Film hab ich ebenfalls schonmal gesehen (sogar 2x), aber das lohnt sich definitiv, denn es ist die Verfilmung eines meiner Lieblingsbücher. Meiner Ansicht nach sind die Schauspieler perfekt gewählt, jeder einzelne von ihnen passt einfach zu 100%. Allerdings, wie das halt so ist bei Buchverfilmungen, fehlen im Film einige Dinge, die ich persönlich für sehr wichtig und/oder einfach schön halte.  Daher bin ich auch der Meinung, dass der Film an manchen Stellen etwas schwer zu verstehen ist, wenn man nicht das Buch dazu gelesen hat. Trotzdem ist der Film sehr eindrucksvoll. Und Ray ist so ein wunderbarer Charakter. oh, ich liebe diesen Kerl! :D Sowohl im Buch als auch im Film irgendwie. Auch die Filmmusik ist einfach bezaubernd. Vor allem das "Schlusslied" .. Cheryl Crow - Safe and sound ... wunderschön!

00.50 Uhr: Gestern hatte ich die Idee ja schonmal kurz erwähnt, jetzt hab ich beschlossen, das Ganze mal etwas ins Rollen zu bringen: hier findet ihr die Ankündigung für meinen geplanten "Serien Marathon"! Ich würde mich freuen, wenn ein paar von euch Lust hätten, mitzumachen!

Freitag, 19. September 2014

Movie Marathon - Tag 1

Heute um 12 Uhr hat der Movie Marathon von Katie angefangen! Allerdings ists jetzt bereits ca. 20 Uhr und ich bin bisher noch nicht dazu gekommen, mal einen Film reinzuwerfen. Muss aber auch erwähnen, dass ich erst um 16.30 von der Schule kam, dann noch ne Bewerbung schreiben musste usw.!

Aaaaaber jetzt werde ich starten. Mein erster Film ist mein aktueller LOVEFiLM-Abo-Film: "Little Ashes"! Ansonsten hab ich aber noch keine weiteren Pläne. Was danach kommt, werd ich also relativ spontan entscheiden.

22 Uhr: 1. "Little Ashes" [2008] - 107 Minuten
So, da bin ich wieder. "Little Ashes" fertig. Und.. tja. Was soll ich sagen. Das war ein sehr.. hm.. "beeindruckender" Film direkt zu Beginn. Nunja. Eigentlich kann ich gar nicht so viel dazu sagen, wenn ich nicht spoilern will.. also.. äh.. ja. Hm. Bin leicht "sprachlos", weiß gar nicht.. haha. Deswegen belasse ich es jetzt einfach mal dabei, ein schönes Zitat des Films aufzuschreiben:
>> Manchmal muss man einfach etwas riskieren, das Leben leben wie du's fühlst. Auch auf die Gefahr hin, dass man kein Glück damit hat, denn manchmal kann's auch danebengehen, nicht wahr? Man muss es aber versuchen - und zwar ein Leben lang aufs Neue. Denn sonst verkommen wir zu Marionettten mit einem aufgemalten ewigen Lächeln, in denen nichts steckt außer Holzwolle.

Jetzt erstmal kurz Pause, um das alles zu verdauen. :D Und dann mal sehen, ob ich heute noch einen Film gucken werde. Vielleicht was Kurzes. :)

"Serien-Marathon" fänd ich übrigens auch mal ganz cool. Sollte ich mir eventuell mal für mein nächstes komplett freies Wochenende vormerken.. Dann würd ich vielleicht endlich mal bei "The Tribe" und "Grey's Anatomy" weiterkommen ;)

23 Uhr: Ich meld mich nochmal ganz kurz.. Um mitzuteilen, dass ich jetzt doch schon ein paar Filme für meine "to-watch-Liste" hab .. :D
Erstmal "Kammerflimmern" - den Film hab ich zwar schonmal gesehen, aber aww Matthias Schweighöfer und hach hach hach. Muss ich unbedingt mal wieder gucken!
Dann "Weißer Oleander" - ebenfalls schonmal gesehen, aber das Buch ist eines meiner absoluten Lieblingsbücher und der Film hat eine fantastische Besetzung!
Und ansonsten hab ich auch noch einige DVDs im Regal stehen, die ich bisher noch nicht gesehen hab.. Vorschläge, welchen ich davon als erstes gucken soll?
> Oskar und die Dame in Rosa
> Wie ein einziger Tag
> Requiem for a dream
> About a boy
> Candy
> Wasser für die Elefanten
> Bedtimestories
> Almanya - Willkommen in Deutschland
> Ich sehe den Mann deiner Träume

Ob ich jetzt noch "Kammerflimmern" gucke, bevor ich ins Bett geh, bin ich mir noch unsicher.. aber ich glaub ich mach das jetzt. :D

1 Uhr: 2. "Kammerflimmern" [2004] - 96 Minuten
(eigentlich ja quasi schon Tag 2, aber da ich vor Mitternacht angefangen hab, zähle ich das jetzt noch zu Tag 1 :D)
Wie bereits erwähnt, habe ich den Film ja schon mal gesehen - allerdings war das 2009! Ich mag halt Matthias Schweighöfer ganz arg, von daher hat der Film schon deswegen Bonuspunkte. Aber auch so find ich die Idee und Handlung des Films toll. Dann gibts auch noch paar sehr schöne Sätze, wie zum Beispiel
>> Wenn du's nicht mehr aushältst, gibt's nur zwei Dinge, die du tun kannst: Einatmen und Ausatmen.
>> Hörst du die Sekunden vorbeirasen? Ich höre sie die ganze Zeit.. Alles wird gut, du musst nur atmen.
>> Hast du schonmal jemanden getroffen und hast das Gefühl gehabt, dass du diese Person schon ein Leben lang vermisst; so als hättest du alles nur geträumt und dann wachst du endlich auf?
Sehr empfehlenswerter Film auf jeden Fall. Vor allem dann wenn man die "Matthias Schweighöfer-Richtung" mag.

Und mit zwei Filmen verabschiede ich mich dann für Tag 1. ;) Morgen muss ich mal gucken, da ich jetzt vermutlich doch unterwegs bin, weil ich abends mit meiner Cousine auf n Weinfest geh... aaaber dann ist ja trotzdem genug Zeit, um wenigstens 2 Filme zu gucken oder so!

Freitag, 5. September 2014

[Gesammelte Schätze] Juli + August 2014

Letzten Monat hab ichs irgendwie nicht geschafft, meine gesammelten Schätze zu posten, deswegen kommen jetzt die Schätze von Juli und August. :)

Jodi Picoult - Schuldig
>> Rückblickend erkannte Daniel, dass sein eigentlicher Fehler an jenem Tag nicht darin bestanden hatte, Trixie für einen Moment aus den Augen zu lassen. Nein, sein Fehler war gewesen zu glauben, man könne geliebte Menschen von einem Moment auf den anderen verlieren, wo es doch in Wirklichkeit ein Prozess war, der Monate, Jahr, ihr ganzes Leben lang dauerte. (Seite 12)

>> Träume waren wie Seifenblasen, dachte Trixie. Sie sahen hübsch aus. Aber sie konnten einem irgendwann fast unerträglich in die Augen brennen. (Seite 32)

>> Sie brauchte keine blöde lecon, um etwas zu lernen, das sie schon seit Jahren wusste: Wenn es um etwas Negatives oder Unsicheres ging, musste man sich an gewisse Regeln halten. (Seite 42)

>> Vielleicht bedeutete es wirklich nichts, wenn man rumknutschte, ohne dass dabei Gefühle im Spiel waren ... aber dann warst du selbst auch bedeutungslos. (Seite 62)

>>  Verwandlung ist ein seltsam Ding. Nie wissen wir mit Sicherheit, zu was wir werden ... oder gar warum. Und dann betrachten wir uns eines Tages selbst und fragen uns, wer wir sind. Und wie wir dazu werden konnten. (Seite 71)

>> Es gab nur eine Sache, die schlimmer war, als nichts zu spüren, und das war alles zu spüren. (Seite 86)

>> Aber als er älter wurde, begriff er, dass Worte Macht hatten. Eine Beleidigung musste nicht laut ausgesprochen werden, um dich zu kränken. Ein Schwur musste nicht geflüstert werden, damit du daran glauben konntest. Ein Gedanke, der sich dir im Kopf festgesetzt hatte, reichte voll und ganz aus, um die Handlungen von allen zu verändern, die dir über den Weg liefen. (Seite 119)

>> "Es ist verrückt, nicht?", unterbrach Trixie sie. "Dass ich einen Menschen liebe, der mich verletzt hat."
"Es ist verrückter zu glauben, dass dich ein Mensch liebt, der dich verletzt", entgegnete Janice. (Seite 165)

>> Superhelden entstehen in den Köpfen von Menschen, die unter allen Umständen gerettet werden wollen. (Seite 166)

>> Genau wie Daniel hatte auch Jason schmerzlich lernen müssen, dass wir nie diejenigen sind, für die wir uns halten. Wir sind diejenigen, von denen wir mit aller Kraft glauben möchten, dass wir sie niemals werden können. (Seite 193)

>> Wer hätte gedacht, dass das Geräusch, das dein Leben macht, wenn es auseinanderfällt, absolute Stille ist? (Seite 223)

>> Es war kein Zufall, dass Angst einen Menschen ebenso leicht zum Äußersten treiben konnte wie Liebe. Sie waren die unzertrennlichen Zwillinge des Gefühls: Wenn für dich nichts auf dem Spiel stand, hattest du auch nichts, wofür es sich zu kämpfen lohnte. (Seite 407)

>> Manchmal werden unsere Wünsche tatsächlich wahr. Und manchmal ist das genau das Schlimmste, was uns passieren kann. (Seite 409)


Jodi Picoult - Ein Lied für meine Tochter
>> Jedes Leben hat einen Soundtrack. (Seite 15)

>> Wenn Sie mich fragen, dann ist Musik die Sprache der Erinnerung. (Seite 15)

>> Wenn man etwas wirklich will, dann lügt man sich selbst etwas vor - dauernd. (Seite 75)

>> Die Musik, die wir hören, definiert uns vielleicht nicht. Aber sie hilft uns dabei. (Seite 174)

>> Eine Frau, die nichts falsch machen konnte, war der perfekte Ausgleich für einen Typen, der nie etwas richtig machte. (Seite 356)

>> "Aufregung ist wie ein Schaukelstuhl. Sie gibt einem etwas zu tun, aber man konnt nicht weit." (Seite 397)

>> Sicherheit ist relativ. Man kann so nah am Ufer sein, dass man es schon unter den Füßen spüren kann, und dann zerschellt man plötzlich an den Felsen. (Seite 555)

Freitagsfüller #284

Ich bin endlich mal wieder beim Freitagsfüller dabei :)

1. Für fünf Euro  bekommt man heutzutage nicht mehr viel.
2.  Der Wald ist direkt vor meiner Haustür .
3.  Wie könnte ich  mein Abschlussprojekt sinnvoll/interessant gestalten?
4.  Der August war nicht so voll mit tollen Erlebnissen, aber das holen wir jetzt nach.
5.  Für alle Fälle  sollte man vorbereitet sein.
6.  Der Urlaub in Gelsenkirchen bzw. vor allem das DFB-Training in Düsseldorf war(en) das Highlight der Woche.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen gemütlichen Abend, morgen habe ich eine "Vernissage" von meiner Tante & Straßenfest geplant und Sonntag möchte ich entspannt Fußball gucken und Deutschland gewinnen sehen!

Donnerstag, 4. September 2014

101 Dinge in 1001 Tagen - August 2014

Tja, da bleibt mir jetzt ja nur noch ca. ein Jahr (+ ein Monat) ... ich hoffe, dass ich wenigstens noch ein paar der Aufgaben bis dahin erledigen kann! :)

101 Dinge in 1001 Tagen.
Beginn: 01.01.2013
Ende: 29.09.2015


Erledigte Aufgaben: 31
Angefangen: 16 (naja, eig mehr :D)
definitiv nicht geschafft: 1


Organisation // Allgemeines
001. Liste monatlich aktualisieren (20/33)
002. jede Woche eine to-do-Liste erstellen (85/143)
003. Terminkalender auch wirklich benutzen

Liebe, Freunde & Familie / Menschen 
004. jemanden zu einer "101 Dinge in 1001 Tagen"-Liste animieren
005. neue Freundschaften schließen
006. eine beste Freundin finden
007. mindestens 10 Mal mit den Mädels treffen (3/10)
008. drei Leute, die ich bisher nur virtuell kannte, persönlich treffen (3/3)
009. drei Dates haben (1/3)
010. jemanden an Silvester um Mitternacht küssen
011. auf ein Klassentreffen gehen

Beruf und Bildung
012. mündliche Mitarbeit verbessern
013. Hausaufgaben direkt erledigen / Schulsachen sofort sortieren (90/101)  
014. Praktikum im Bereich "tiergestützte Therapie" machen
015. Praktikum im Gehörloseninstitut machen
016. Gebärdensprache lernen -> 10 neue Wörter (1/10)
017. Kostenvoranschlag für Umgestaltung vom Gruppenraum erstellen
018. mindestens einen Tag bei Rot-Gelb arbeiten
019. SOS-Kinderdorf besuchen
020. Gitarre spielen lernen
021. Französisch lernen
022. Töpferkurs besuchen
023. Fotokurs besuchen
024. Führerschein machen

Reisen
025. nach Hamburg fahren
026. nach Paris fahren
027. nach Prag fahren
028. ins Phantasialand gehen
029. nach Frankfurt zum Shoppen gehen

Freizeitbeschäftigung
030. zwei Konzerte besuchen (3/2)
031. Frida Gold nochmal live sehen
032. Musical besuchen
033. Silvester wo anders als Zuhause verbringen
034. zur Frankfurter Buchmesse gehen
035. ZOOM Erlebniswelt in Gelsenkirchen besuchen
036. Billard spielen gehen
037. Mittelaltermarkt besuchen
038. fünf Mal zum Spaß auf den Flohmarkt gehen (0/5)
039. in der Weihnachtszeit in einen Freizeitpark fahren
040. mit anderen Spiele spielen (13/33)
041. fünf Weihnachtsmärkte besuchen (3/5)

Blog, Internet und PC
042. 101 Follower bei tumblr haben (90/101)
043. 101 Follower bei Twitter haben (110/101)
044. 101 neue Posts veröffentlichen (101/101)
045. erfüllte Aufgaben (falls erwähnenswert) im Blog dokumentieren (1/101)
046. PC aufräumen und alles Unnötige löschen
047. Fotos auf PC sortieren
048. für jeden Monat eine Playlist im WMP erstellen (20/33)
049. bei last.fm oder spotify anmelden
050. 101 Tage ohne Facebook (37/101)
051. mein RPG starten
052. mindestens 10 Mitglieder beim RPG haben
053. in einem RPG aktiv mitspielen

Kreatives, Hobby und Freizeit
054. fünf Kurzgeschichten schreiben (2/5)
055. Geschichte veröffentlichen lassen
056. drei Gimp-Tutorials machen (1/3)
057. Briefe schreiben (6/10)
058. fünf Postkarten schreiben (2/5)
059. Erinnerungen letzter Jahre sortieren und schriftlich festhalten
060. "Lebensbuch" vollständig ausfüllen
061. Traumtagebuch führen
062. an drei offiziellen Literaturwettbewerben teilnehmen (0/3)
063. alle (lustigen) Zitate von den Bewohnern aufschreiben
064. ein Puzzle machen
065. "Marmeladenglasmomente" sammeln
066. 101 Dinge die mich glücklich machen / zum Lächeln bringen finden und fotografieren
067. einen Brief an mich selbst schreiben und erst nach 101 Tagen wieder öffnen
068. nach Heidelberg fahren zum Fotos machen

Filme und Bücher
069. 26 Bücher (mit jedem Buchstaben vom Alphabet) lesen (16/26)
070. 26 Filme (mit jedem Buchstaben vom Alphabet) sehen (22/26)
071. mindestens 10 Mal ins Kino gehen (5/10)
072. alle Harry Potter DVDs schauen (2/8)
073. zehn Filme in Originalsprache anschauen (2/10)
074. die 1. Staffel von "One Tree Hill" schauen
075. eine neue Serie zum Suchten finden

Shopping
076. Tablet kaufen 
077. Sims 3 AddOns kaufen
078. neues Bücherregal kaufen und einräumen
079. Weihnachtsgeschenke für 2013 schon im Oktober besorgen
080. Amazon Wunschzettel aktuell halten
081. neues Objektiv kaufen
082. neue Kameratasche kaufen

Essen
083. fünf Hauptgericht-Rezepte ausprobieren (4/5)
084. fünf Nachspeise-Rezepte ausprobieren (5/5)
085. fünf Cake-Pops-Rezepte ausprobieren (5/5)
086. ein Kochbuch zusammenstellen
087. an Weihnachten Plätzchen backen
088. neues Restaurant ausprobieren

Sonstiges
089. Haare färben
090. eine Handcreme verbrauchen
091. eine Flaschenpost verschicken
092. ein Buch mit schönen Sprüchen anlegen
093. zum Hautarzt gehen
094. Klamotten bei Kleiderkreisel einstellen
095. alle meine Kleider mindestens 1x getragen haben (1/5)
096. vor 23 Uhr schlafen gehen (64/101)
097. Platz für meine CDs finden
098. Mitglied bei den Piraten werden
099. mindestens 1 Treffen der Piraten besuchen
100. einen Moment lang der glücklichste Mensch der Welt sein & nichts anderes wollen
101. eine neue Liste anlegen