Freitag, 19. September 2014

Movie Marathon - Tag 1

Heute um 12 Uhr hat der Movie Marathon von Katie angefangen! Allerdings ists jetzt bereits ca. 20 Uhr und ich bin bisher noch nicht dazu gekommen, mal einen Film reinzuwerfen. Muss aber auch erwähnen, dass ich erst um 16.30 von der Schule kam, dann noch ne Bewerbung schreiben musste usw.!

Aaaaaber jetzt werde ich starten. Mein erster Film ist mein aktueller LOVEFiLM-Abo-Film: "Little Ashes"! Ansonsten hab ich aber noch keine weiteren Pläne. Was danach kommt, werd ich also relativ spontan entscheiden.

22 Uhr: 1. "Little Ashes" [2008] - 107 Minuten
So, da bin ich wieder. "Little Ashes" fertig. Und.. tja. Was soll ich sagen. Das war ein sehr.. hm.. "beeindruckender" Film direkt zu Beginn. Nunja. Eigentlich kann ich gar nicht so viel dazu sagen, wenn ich nicht spoilern will.. also.. äh.. ja. Hm. Bin leicht "sprachlos", weiß gar nicht.. haha. Deswegen belasse ich es jetzt einfach mal dabei, ein schönes Zitat des Films aufzuschreiben:
>> Manchmal muss man einfach etwas riskieren, das Leben leben wie du's fühlst. Auch auf die Gefahr hin, dass man kein Glück damit hat, denn manchmal kann's auch danebengehen, nicht wahr? Man muss es aber versuchen - und zwar ein Leben lang aufs Neue. Denn sonst verkommen wir zu Marionettten mit einem aufgemalten ewigen Lächeln, in denen nichts steckt außer Holzwolle.

Jetzt erstmal kurz Pause, um das alles zu verdauen. :D Und dann mal sehen, ob ich heute noch einen Film gucken werde. Vielleicht was Kurzes. :)

"Serien-Marathon" fänd ich übrigens auch mal ganz cool. Sollte ich mir eventuell mal für mein nächstes komplett freies Wochenende vormerken.. Dann würd ich vielleicht endlich mal bei "The Tribe" und "Grey's Anatomy" weiterkommen ;)

23 Uhr: Ich meld mich nochmal ganz kurz.. Um mitzuteilen, dass ich jetzt doch schon ein paar Filme für meine "to-watch-Liste" hab .. :D
Erstmal "Kammerflimmern" - den Film hab ich zwar schonmal gesehen, aber aww Matthias Schweighöfer und hach hach hach. Muss ich unbedingt mal wieder gucken!
Dann "Weißer Oleander" - ebenfalls schonmal gesehen, aber das Buch ist eines meiner absoluten Lieblingsbücher und der Film hat eine fantastische Besetzung!
Und ansonsten hab ich auch noch einige DVDs im Regal stehen, die ich bisher noch nicht gesehen hab.. Vorschläge, welchen ich davon als erstes gucken soll?
> Oskar und die Dame in Rosa
> Wie ein einziger Tag
> Requiem for a dream
> About a boy
> Candy
> Wasser für die Elefanten
> Bedtimestories
> Almanya - Willkommen in Deutschland
> Ich sehe den Mann deiner Träume

Ob ich jetzt noch "Kammerflimmern" gucke, bevor ich ins Bett geh, bin ich mir noch unsicher.. aber ich glaub ich mach das jetzt. :D

1 Uhr: 2. "Kammerflimmern" [2004] - 96 Minuten
(eigentlich ja quasi schon Tag 2, aber da ich vor Mitternacht angefangen hab, zähle ich das jetzt noch zu Tag 1 :D)
Wie bereits erwähnt, habe ich den Film ja schon mal gesehen - allerdings war das 2009! Ich mag halt Matthias Schweighöfer ganz arg, von daher hat der Film schon deswegen Bonuspunkte. Aber auch so find ich die Idee und Handlung des Films toll. Dann gibts auch noch paar sehr schöne Sätze, wie zum Beispiel
>> Wenn du's nicht mehr aushältst, gibt's nur zwei Dinge, die du tun kannst: Einatmen und Ausatmen.
>> Hörst du die Sekunden vorbeirasen? Ich höre sie die ganze Zeit.. Alles wird gut, du musst nur atmen.
>> Hast du schonmal jemanden getroffen und hast das Gefühl gehabt, dass du diese Person schon ein Leben lang vermisst; so als hättest du alles nur geträumt und dann wachst du endlich auf?
Sehr empfehlenswerter Film auf jeden Fall. Vor allem dann wenn man die "Matthias Schweighöfer-Richtung" mag.

Und mit zwei Filmen verabschiede ich mich dann für Tag 1. ;) Morgen muss ich mal gucken, da ich jetzt vermutlich doch unterwegs bin, weil ich abends mit meiner Cousine auf n Weinfest geh... aaaber dann ist ja trotzdem genug Zeit, um wenigstens 2 Filme zu gucken oder so!

Kommentare:

  1. Salut, Caro.
    Ist doch ok mit dem späteren Einsteigen; ich bin auch erst gegen 19 Uhr dazu gestoßen! :-)

    Doch ein anmerkenswerter Film, den Du Dir ausgewählt hast.

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...ich drücke einmal spontan die Jubeltaste für 'Weißer Oleander'! Hier ist wirklich alles genial geraten. Und wenn ich mir einzig die Musik von Thomas Newman herausgreife.
      Weil Miss Lohman darstellerisch zu beeindrucken weiß, könnte ich Dir jetzt noch Ridley Scotts 'Tricks' empfehlen. Wow!

      Die Hornby-Verfilmung 'About A Boy' wärtet mit ordentlich Wohlfühlpunkten auf.
      Ganz im Gegensatz jetzt zu 'Candy' (wenn es der mit Ellen Page wäre); die Folterszene schlägt einem glatt auf den Magen.

      bonté

      Löschen
  2. Oha, keine leichte Kost zum Beginn! Ich habe von dem Film schon mal gehört, aber bisher nicht geschafft, ihn mal zu sehen. :)

    AntwortenLöschen
  3. Das sagte mir jetzt gar nix. Klingt aber gut. Drei große Künstler in einem Film, ist ja wie Ü-Ei xD

    AntwortenLöschen
  4. Ach, ich habe überhaupt erst um 22 Uhr beginnen können. Aber das Wochenende ist ja noch lang!
    "The Tribe"? Die neuseeländische Jugendserie? Oh, die müsste ich mir auch mal wieder ansehen, die war großartig!

    AntwortenLöschen
  5. Ich kenne beide Filme die du gesehen hast gar nicht, muss ich mir morgen mal näher anschauen :)
    Von deiner Liste fand ich "About a boy" echt gut, und "Requiem for a dream" ist auch sehenswert, aber etwas speziell ;)

    Und ein Serienmarathon ist auch ne super Idee :) ... das bleibt im Hinterkopf :D

    AntwortenLöschen