Donnerstag, 25. Februar 2016

Kinostarts im März

Auf anderen Blogs finde ich die "Kinostarts"-Tipps immer total spannend. Wieso also nicht auch mal selbst probieren? ;)

2016 gibt es so einige schöne Filme, auf die ich mich freue. Mal sehen, wie viele davon ich dann tatsächlich im Kino sehen werde. Dieses Jahr hab ichs bisher nämlich leider noch nicht ins Kino geschafft.

Ein Film auf den ich mich schon lange freue, hat diese Woche seinen Start:
"Der geilste Tag" - Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz .. Was will man (Frau) mehr?

"Eigentlich sind der ebenso schrullige wie ambitionierte Pianist Andi (Matthias Schweighöfer) und der Lebenskünstler Benno (Florian David Fitz) grundverschieden, eine gemeinsame Sache haben sie aber: Die beiden sind todkrank und warten im Hospiz auf ihr baldiges Ableben. Doch möchten sie ihre letzten Tage nur ungern damit verbringen, untätig in der Einrichtung auf ihren Tod zu warten. Vielmehr wollen sie, bevor es zu spät ist, das Leben noch einmal in vollen Zügen genießen. Da sie aufgrund ihrer äußerst begrenzten Lebenserwartung keine Gefängnisstrafe mehr zu fürchten haben, begeben sie sich mit jeder Menge gestohlenem Geld auf eine abenteuerliche Reise Richtung Afrika. Auf ihrer kilometerlangen Tour lernen Andi und Benno vor allem auch einiges über sich selbst und erkennen so, wonach sie eigentlich auf der Suche sind..."

Aber im Titel steht "Kinostarts im März", also wenden wir uns dann tatsächlich mal den Filmen zu, die im März in die Kinos kommen....

1. Das Tagebuch der Anne Frank, Start 03.03.16
"Nach der Emigration aus dem hessischen Frankfurt versucht Familie Frank in Amsterdam einen Neuanfang. Otto (Ulrich Noethen) und Edith Frank (Martina Gedeck) sowie ihre Töchter Anne (Lea van Acken) und Margot (Stella Kunkat) haben sich gerade ein wenig eingelebt, als die Niederlande von den Deutschen besetzt wird und die jüdische Familie Frank nun auch dort um ihre Sicherheit bangen muss. Als Margot deportiert werden soll, entschließt sich Otto, seine Familie mit Hilfe seiner Sekretärin Miep Gies (Gerti Drassl) zu verstecken. Als Unterschlupf soll ihnen ein Hinterhaus in der Prinsengracht 263 dienen und bald gesellen sich zu den Franks weitere Flüchtige, die den engen Raum mitbewohnen: Hans (André Jung), Petronella (Margarita Broich), Albert Dussel (Arthur Klemt) und Peter van Daan (Leonard Carow). Während die acht Menschen in ständiger Angst vor ihrer Entdeckung durch die Nazis leben, versuchen sie aber auch, einen halbwegs normalen Alltag aufrechtzuerhalten. So wird Annes 13. Geburtstag ausgiebig gefeiert und als Geschenk erhält sie ein Tagebuch, dem sie fortan ihre Ängste, Träume und Erlebnisse anvertraut."

 2. Zoomania, Start 03.03.16
Zoomania, eine gigantische Stadt voller Möglichkeiten: Hier leben die unterschiedlichsten Tierarten Seite an Seite, sei es in Sahara-Wolkenkratzern oder Iglu-Appartements. Für jede Vorliebe findet sich der passende Wohnraum. Mitten in den Trubel dieser Großstadt wird die junge Polizistin Judy Hopps (Stimme im Original: Ginnifer Goodwin / deutsche Fassung: Josefine Preuß) versetzt, die hofft, nun endlich einmal einen großen Fall lösen zu dürfen. Aber als kleiner Nager zwischen lauter großgewachsenen Kollegen wird sie nur belächelt und so darf Judy lediglich Parksündern nachjagen. Als ihr Chef sie endlich mit einem spannenden Auftrag betraut, stellt die clevere Häsin schnell fest, dass sie Hilfe braucht, um die mysteriöse Verschwörung aufzudecken, die die Bewohner von Zoomania in Atem hält. Notgedrungen lässt sie sich auf eine Zusammenarbeit mit dem vorlauten Fuchs und Trickbetrüger Nick Wilde (Jason Bateman) ein. 

3.  Raum, Start 17.03.16
Der aufgeweckte kleine Jack (Jacob Tremblay) wird wie andere Jungen seines Alters von seiner fürsorglichen Mutter (Brie Larson) geliebt und behütet. Ma wendet viel Zeit für den Fünfjährigen auf, liest ihm vor, spielt mit ihm und verbringt nahezu jeden Augenblick ihres Lebens mit ihrem Sohn. Doch ihr bleibt auch kaum etwas anderes übrig, da das Leben der Familie alles andere als normal ist: Denn die beiden sind in einer winzig kleinen, fensterlosen Hütte eingesperrt. Ma hat ihre Phantasie spielen lassen, um Jack die Wahrheit, dass sie von der Außenwelt abgeschnitten sind, zu verheimlichen und will ihrem Kind um jeden Preis ein erfülltes Leben ermöglichen. Doch irgendwann wird Jack neugierig und die Erklärungen werden brüchig. Gemeinsam beschließen Mutter und Sohn zu fliehen. Doch draußen wartet auf sie etwas ebenso Unbekanntes wie Furchteinflößendes: die reale Welt. 

Welche Filme gefallen euch noch? 

Kommentare:

  1. Ich freue mich schon auf Zoomania! War vorgestern in Deadpool und den fand ich auch ganz solide... Liebe Grüße, INa

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin sehr gespannt auf "Der geilste Tag" =) Trifft sonst nicht so meinen Geschmack, aber das Thema finde ich sehr spannend und außerdem kann ich dann mal wieder mit lieben Mädels weggehen =)

    Liebste Grüße,
    Vivka

    AntwortenLöschen
  3. Oha, da kommen ja echt einige tolle Filme raus! Dabei war ich noch nicht mal in Deadpool... Wann soll man die nur alle sehen. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist defintiv immer so eine Sache, aber Deadpool ist richtig toll, absolutes Muss ;)

      Löschen
  4. Danke für die Tipps und ich wäre bei zwei Filmen dabei. Einmal Schweighöfer und Zoomania. Ich liebe Animationsfilme :-) Liebe Grüße Bea

    AntwortenLöschen