Freitag, 10. Februar 2017

Learning languages #5

Jaa, ich weiß, ich habs wieder nicht geschafft zu bloggen. Aber ich will auch nicht irgendwas posten, wenns eigentlich nix zu sagen gibt. Also.. hab ich eben noch nen Tag ausgesetzt. Egal. :) Ich bin trotzdem froh über die Aktion, weil ich tolle neue Blogs und Beiträge finde!

Heute habe ich beschlossen, nach langer Zeit mal wieder einen "Learning languages"-Post zu verfassen. Das hatte ich letztes Jahr im 29DaysOfBlogging angefangen, aber dann auch irgendwie wieder aufgehört.

Im Moment, muss ich gestehen, bin ich nicht sooo aktiv beim Sprachen lernen. Mach eigentlich nur täglich mein Duolingo (30 Punkte sind mein Ziel, d. h. ich mache pro Tag 2x Italienisch und 1x Niederländisch). Memrise benutze ich ganz ganz ganz sporadisch und an meinem Somali-Buch hab ich schon ein Weilchen nicht mehr gearbeitet.. allerdings lerne ich vereinzelte Wörter halt durch meine Jungs. Gerade jetzt in den letzten Tagen hab ich so einige neue somalische Wörter gelernt :D

Hier seht ihr meine Duolingo-Kurse. Spanisch hab ich grad eben erst gestartet. :D Hatte das schon mal Deutsch-Spanisch angefangen, aber im Moment mach ich alle meine Duolingo-Kurse auf Englisch. Von daher.. :)


Meine Priorität liegt, wie gesagt, bei Italienisch und Niederländisch. Italienisch mache ich auch ab März einen "echten" Kurs bei der Volkshochschule. Da bin ich mal gespannt, wie viel mir die Duolingo Vorkenntnisse da bringen. Und Niederländisch kann ich schon recht gut, weil ich früher als ich klein war regelmäßig 2x pro Jahr dort im Urlaub war und weils ja doch viele Ähnlichkeiten zum Deutschen hat.

Ansonsten hab ich immer noch einen Gebärdensprachekurs zu machen. Werd ich wohl im 2. Quartal von 2017 machen. Und ich hab ein Ägyptisch-Arabisch Lernprogramm gekauft, das ich irgendwann mal anfangen muss. 
Uuuund ich freu mich auf die Tschechisch und Swahili Kurse bei Duolingo, die dieses Jahr starten werden :)

Kommentare:

  1. Du lernst ja ganz schön viel auf einmal! :O ich finde spanisch und Italienisch zu ähnlich, deswegen hab ich mich jetzt auf Spanisch konzentriert und Duolingo ist zwar nicht schlecht, finde babbel dann aber doch besser, auch Wenns leider kostenpflichtig ist :(

    AntwortenLöschen
  2. Ich wusste gar nicht, dass Duolingo Sprachkurse anbietet - aber ich kenne das Programm bisher auch nur indirekt aus den Erzählungen meiner Schüler. Das muss ich mir nun aber gleich mal selbst ansehen. Ich wünsche dir viel Erfolg beim Sprachenlernen!

    AntwortenLöschen
  3. Find ich immer total krass, wenn sich jemand selbst eine neue Sprache beibringt! Großen Respekt!

    AntwortenLöschen
  4. Wow! Da hast du dir echt einiges vorgenommen, Hut ab und viel Erfolg! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Wow finde ich wirklich klasse, wenn man sich selbst eine Sprache beibringt und dann auch noch wie bei dir, Respekt dafür! Ich bin gespannt auf deine Volkhochschulkurs Erfahrungen :)

    Hab einen schönen Abend!
    Liebe Grüße an Dich! ❤ Saskia | www.demwindentgegen.de

    AntwortenLöschen