Dienstag, 24. Januar 2017

[Read'n'Talk Challenge] SuB-Abstimmung Februar

Dieses Mal früher als für Januar gibt es jetzt hier meine SuB-Abstimmung für Februar.
Wenn alles planmäßig läuft, werde ich zwar vermutlich alle dieser Bücher irgendwann dieses Jahr lesen, aber ihr dürft wählen, mit welchem Buch ich im Februar anfangen soll :)
Zur Auswahl gibt es wieder drei Bücher:

  • Jilliane Hoffman - Samariter
Eine bestialische Mordserie erschüttert den Süden Floridas: Junge Frauen werden entführt und zu Tode gequält, ihre Leichen findet man inmitten von Zuckerrohrfeldern. Die Polizei hat keine heiße Spur. Bis eine Zeugin auftaucht: Eines Nachts, während eines schweren Tropensturms, hat die junge Mutter Faith Saunders eine Frau beobachtet, auf der Flucht vor einem Mann. Starr vor Angst beging Faith einen folgenschweren Fehler. Und ihr Leben verwandelt sich nun, nach ihrer Aussage, in einen wahren Albtraum …

  • Malala Yousafzai - Ich bin Malala
Am 9. Oktober 2012 wird die junge Pakistanerin Malala Yousafzai auf ihrem Schulweg überfallen und niedergeschossen. Die Fünfzehnjährige hatte sich den Taliban widersetzt, die Mädchen verbieten, zur Schule zu gehen. Wie durch ein Wunder kommt Malala mit dem Leben davon. Als im Herbst 2013 ihr Buch "Ich bin Malala" erscheint, ist die Resonanz enorm: Weltweit wird über ihr Schicksal berichtet. Im Juli 2013 hält sie eine beeindruckende Rede vor den Vereinten Nationen. Barack Obama empfängt sie im Weißen Haus, und im Dezember erhält sie den Sacharow-Preis für geistige Freiheit, verliehen vom Europäischen Parlament. Malala Yousafzai lebt heute mit ihrer Familie in England, wo sie wieder zur Schule geht.

  • Joy Fielding - Sag, dass du mich liebst
Als erfolgreiche Privatermittlerin in Miami ist es Bailey Carpenter gewohnt, die Dinge unter Kontrolle zu haben. Das ändert sich schlagartig, als sie eines Nachts von einem Unbekannten brutal überfallen wird. Von nun an quälen Bailey Panikattacken und Albträume, sie ist besessen von dem Gedanken, verfolgt zu werden. Und dann bemerkt sie, dass ein Nachbar im Hochhaus gegenüber sie beobachtet. Bailey ist außer sich vor Angst, denn er scheint ein makabres Spiel mit ihr zu treiben. Doch niemand will ihr glauben – selbst dann nicht, als der Mann in seiner Wohnung einen kaltblütigen Mord begeht ... 
Per Kommentar dürft ihr für eines der Bücher stimmen und am 2. Februar werde ich dann sehen, welches Buch "gewonnen" hat!

Kommentare:

  1. Hallo :)

    Ich stimme für "Ich bin Malala"

    LG
    Alke

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    ich stimme ebenfalls für "Ich bin Malala". So ein tapferes Mädchen, da muss man ihre Geschichte einfach lesen. :)

    LG Tina von http://maerchenfarben.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Hey,
    ich bin für das Joy-Fielding-Buch :)
    LG,
    Enni

    AntwortenLöschen