Mittwoch, 5. Oktober 2011

Schneewittchen Dessert

Heute gibts von meinem ausprobierten Nachtisch sogar eigene Bilder! :D Meine Schüssel ist zwar nicht ganz so geeignet, aber wenn mans von oben betrachtet, gehts doch ganz gut.

Ich hab das Schneewittchen Dessert gemacht. Schmeckt ganz gut, aber der Himbeer Nachtisch von gestern schmeckt mir persönlich doch etwas besser.. dafür geht das Schneewittchen Dessert viel schneller und ist einfacher. Naja, die Entscheidung liegt letztendlich ja nicht bei mir :)


Wahrscheinlich hab ich sogar noch etwas zu wenig Schokostreusel verwendet.. aber naja. Ansonsten reicht die Menge jedenfalls für wesentlich mehr als 3 Portionen, wies im Rezept vorgegeben wird :D

Ich habe
500 g Rote Grütze
250 g Quark
1/2 Becher Sahne
3 EL Vanillezucker
genommen und die Schokostreusel nicht an EL ausgemessen sondern einfach nach Gefühl draufgeschüttet.

Geht echt total einfach.. man füllt die Rote Grütze in eine Schüssel, dann schlägt man die Sahne mit dem Vanillezucker steif und mischt dann den Quark dazu.. diese Quarkmischung wird dann als zweite Schicht über die Rote Grütze geschichtet und zum Schluss kommen die Schokostreusel drüber! :)
(Rezept von www.chefkoch.de)

Kommentare:

  1. Das klingt ja lecker!!
    Das werde ich testen!
    Den Namen finde ich auch süß :-D
    Ich bin so eine, die lässt sich von Namen schon erobern!
    Dein Blog gefällt mir sehr! Den werde ich vefolgen :)

    http://craftvoll.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Der sieht unheimlich lecker aus.

    Dänemark ist übrigens wirklich schön.
    War am WE das erste Mal dort & hab mich sofort in das Land verliebt. :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. leckerrr!

    http://lovemihonest.blogspot.com/

    AntwortenLöschen